Schatzkiste

Es ist nicht gut, dass der Mensch allein ist – das gilt auch für Menschen mit Behinderungen! Aber es ist oft schwer, einen Partner zu finden, wenn man ein Handicap hat! In so vieler Hinsicht gibt es Einschränkungen, mit anderen Menschen in Kontakt zu kommen und die richtige Partnerin oder den richtigen Partner zu finden. Warum also nicht eine Kontaktanzeige in eine Zeitung setzen? Für behinderte Menschen ist dieser Weg jedoch oft mit viel Frustration und selten mit Erfolg verbunden.

Wäre es nicht naheliegend, es über eine Partnervermittlung zu versuchen? Bislang ist das eigentlich auch kein erfolgversprechender Weg. Viele Agenturen ziehen einem nur das Geld aus der Tasche und man wird am Ende meist doch mit der schmerzlichen Erfahrung allein gelassen, dass man eben nicht zu den Schönen und Erfolgreichen dazugehört und dass behinderte Menschen immer noch ausgegrenzt werden.

Es müsste eine Partnervermittlung speziell für Menschen mit Behinderungen geben und mit einer Kartei, die ausschließlich auf diesen Personenkreis beschränkt ist! Also für Menschen, denen klar geworden ist, dass der ganz große Traum meist unerfüllt bleibt, dass es aber eine Chance für das kleine Glück gibt!

Und wenn es denn so etwas gäbe, so ein Angebot, dann müsste es am besten kostenlos sein!

Gibt es nicht? Doch – die Schatzkiste!